UC Linz – Die zweite BaSYS User Conference in Österreich

26. September 2019 · Park Inn by Radisson Linz Hotel

Im vergangenen Jahr haben wir zum ersten Mal eine BaSYS User Conference in Österreich abgehalten und die große Teilnehmerzahl hat bestätigt: Das war eine tolle Idee! Deshalb wollen wir die  Veranstaltungsreihe fortsetzen und freuen uns auch in diesem Jahr darauf, neue und bekannte Gesichter im September in Linz zu treffen. Die BaSYS Anwender tauschen sich untereinander aus und lassen sich vom BARTHAUER-Team in Fachfragen beraten oder diskutieren die Anforderungen der Zukunft. Wir freuen uns, wenn Sie den interessanten Vorträgen lauschen und an den lehrreichen Workshops teilnehmen. Melden Sie sich gleich an...

Erweitern Sie in unseren interaktiven Workshops Ihr Wissen über effektivere Einsatzmöglichkeiten rund um BaSYS und lernen Sie nützliche Tipps & Tricks. Nutzen Sie die Möglichkeit zum direkten fachlichen Austausch mit unseren BaSYS-Experten vor Ort. Wie im vergangenen Jahr, werden wir auch 2019 wieder den Open Space Workshop mit freier Themenwahl anbieten. Bitte übermitteln Sie uns Ihre Ideen bei der Anmeldung. In unseren Workshops beantworten wir dieses Jahr folgende Fragen...


Wie kann ich OPath-Abfragen lohnend anwenden?

In diesem Workshop werden OPath-Abfragen vorgestellt, die in den verschiedenen BaSYS Anwendungen, wie zum Beispiel bei Modellen, benutzerdefinierten Datenspalten oder komplexen Filterungen, sinnvoll genutzt werden können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Datenbankabfragen definieren und in den entsprechenden Anwendungen nutzen können.


Modelldesigner: Beispiele aus der Praxis und deren Umsetzung

Anhand von Beispielen aus der Praxis wird vorgestellt, wie für grafische Anwendungen (CAD, GIS) die Darstellung von BaSYS Objekten über den systeminternen Modelldesigner definiert wurden. In diesem Workshop werden Sie Anregungen bekommen, um Ihre Themenpläne individuell zu gestalten.


BaSYS Tipps & Tricks: Hätten Sie's gewusst?

Schöpfen Sie als BaSYS Nutzer die zahlreichen Systemmöglichkeiten schon voll aus? Das Potential und der Funktionsumfang einer spezialisierten Software wie BaSYS lassen sich nur optimal anwenden, wenn Sie als Anwender wissen, an welchen Stellschrauben Sie drehen müssen. In diesem Workshop lernen Sie zeitsparende und clevere Anwendertricks, um den für Sie besten Output zu generieren.


Was ist mit der neuesten BaSYS MOBILE Version alles möglich?

Mobilität ist mittlerweile keine Option mehr, sondern eine Voraussetzung. Dafür müssen im Beruf Mensch und Maschine jederzeit und überall mit dem digitalen Workflow vernetzt sein. Für die reibungslose Betriebsführung und Wartung Ihrer Infrastruktur entwickeln wir deshalb unsere Auskunftslösungen und die mobilen Anwendungen ständig weiter. Die neuesten Funktionen der Software und Einsatzmöglichkeiten auf mobilen Endgeräten zeigen wir in diesem Workshop. Wir freuen uns auch auf Ihren Input aus dem Arbeitsalltag, um unsere Software an Ihre Bedürfnisse perfekt anpassen zu können.


ISYBAU 2017 – die Fortschreibung des Austauschformates Abwasser

In diesem Workshop werden Ihnen neben einem Überblick über die Fortschreibung des ISYBAU Austauschformates (XML-2017) insbesondere der Datenaustausch von Text- und Symbolplatzierungen über das neue Präsentationsdatenkollektiv erläutert. Ein weiterer Schwerpunkt ist der sinnvolle Einsatz der für die räumliche Gliederung von Kanalbestandsdaten neuen Ordnungseinheiten.


Wie wird mit Längsschnitten effizient gearbeitet?

In diesem Workshop werden die Einsatzmöglichkeiten des (Planungs-)Längsschnittes in BaSYS in den Fachbereichen Abwasser und Wasser vertieft. Ausgehend vom klassischen Planungslängsschnitt werden wir einzelne Objekte bearbeiten, Legendeneinträge ergänzen, Leitungslisten erstellen und die Ausgabe als Plot vorbereiten. Für hydraulische Aufgabenstellungen dient der Längsschnitt zur Plausibilitätskontrolle der Ergebnisse, als Präsentationswerkzeug und als Planerstellungstool. Wiederkehrende Aufgaben werden wir mit Leitungslisten automatisieren.


Erfahren Sie anhand von Praxisbeispielen, wie diverse Aufgaben mit BaSYS gelöst werden. Die Referenten berichten über ihren routinierten Einsatz von BaSYS und wie sie den Anforderungen im Alltag gerecht werden. Hören Sie außerdem, was die sich verändernden Umweltbedingungen für die Branche bedeuten und welche Herausforderungen die rasante Digitalisierung mit sich bringt. Übrigens: Die Vorträge überschneiden sich nicht mehr mit den Workshops.


In- und Outsourcing der Datendienstleistung im Leitungsinformationssystem – Praxisbeispiel einer Verbändegemeinschaft in Oberösterreich

Anhand eines Praxisbeispiels vom Reinhaltungsverband Großraum Eferding werden zunächst Hintergründe und Erfahrungen bei der Einführung des Leitungsinformationssystems dargestellt. Hierbei wird sowohl auf die unterschiedlichen Softwarepakete als auch auf die Anwendungsprozesse, Anforderungen und Strategien, die während des Aufbaus des Katasters seitens der Betreiber und Planer zum Einsatz kamen, eingegangen. Eine detaillierte Gegenüberstellung der Eigenleistungen des Verbandes und der ausgelagerten Datendienstleistungen ist ebenso Bestandteil des Vortrages, wie der Entwurf eines Zukunftsbildes und Visionen für ein LIS 4.0.

Referent: Bmstr. DI Benedikt Mayer
Geschäftsführer arkade planungs GmbH


Ausblick: Was wird es Neues in BaSYS geben?

Henry Ford stellte einst fest: „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.” Wir wollen unsere Software immer weiterentwickeln. Wir haben ein offenes Ohr für neue Anforderungen und stellen uns auf zukünftige Herausforderungen ein. Die Funktionen und Leistungen von BaSYS werden ständig verbessert, verändert und erweitert. Welche Fortschritte in naher Zukunft umgesetzt werden, zeigt Ihnen unser Leiter der Forschung und Entwicklung.


Referent: Markus Wöhling
Barthauer Software GmbH


Um allen Teilnehmern eine komfortable An- und Abreise zu ermöglichen, haben wir unsere Konferenzzeiten entsprechend angepasst. Bitte beachten Sie, dass es sich noch um eine vorläufige Agenda handelt. Es können sich noch Änderungen im Programmablauf ergeben. Die Zeiten für Beginn und Ende des Konferenztags stehen allerdings fest. Eine ausführliche Agenda lassen wir allen Teilnehmern rechtezeitig vor der Veranstaltung zukommen.

 
Mittwoch, 25. September 2019

19:00 UhrZwangloses Get-Together am Vorabend
Für alle Teilnehmer, die bereits am Mittwoch anreisen oder aus der näheren Umgebung kommen, organisieren wir ein zwangloses Get-Together auf Selbstzahlerbasis.
Donnerstag, 26. September 2019

08:45 Uhr

Kaffeeempfang mit Ausgabe der Konferenzunterlagen

09:20 Uhr

Begrüßung

09:30 Uhr

„In- und Outsourcing der Datendienstleistung im Leitungsinformationssystem –
Praxisbeispiel einer Verbändegemeinschaft in Oberösterreich“

Vortrag von Benedikt Mayer · Arkade Planungs GmbH · Geschäftsführer

10:15 Uhr

„Wie kann ich OPath-Abfragen lohnend anwenden?“
WORKSHOP — Markus Wöhling · Barthauer Software GmbH · Leitung Forschung & Entwicklung

11:00 Uhr

Kaffeepause

11:15 Uhr

„Was ist mit der neuesten BaSYS MOBILE Version alles möglich?“
WORKSHOP — Thomas Weber · Barthauer Software GmbH · Leitung Consulting

12:00 Uhr

Mittagspause

13:00 Uhr

„Modelldesigner: Beispiele aus der Praxis und deren Umsetzung“
WORKSHOP — Martin Waldl · DDL GmbH

13:45 Uhr

„BaSYS Tipps & Tricks: Hätten Sie's gewusst?“
WORKSHOP — Thomas Weber · Barthauer Software GmbH · Leitung Consulting

14:30 Uhr

Kaffeepause mit „Frag‘ den Experten”

15:00 Uhr

„Wie wird mit Längsschnitten effizient gearbeitet?“
WORKSHOP — Dr. Michaela Kahsnitz · Barthauer Software GmbH · Anwendungsberaterin

15:45 Uhr

„ISYBAU 2017 – die Fortschreibung des Austauschformates Abwasser“
WORKSHOP — Jürgen Reihl · Barthauer Software GmbH · Leitung Kundendienst

16:30 Uhr

„Ausblick – Was wird es Neues in BaSYS geben?“
Vortrag von Markus Wöhling · Barthauer Software GmbH · Leitung Forschung & Entwicklung

17:00 Uhr

Veranstaltungsende


Das Park Inn by Radisson Linz bietet moderne und flexible Meetingräume, die sich perfekt für die BaSYS User Conference eignen. Die Lage des Hotels besticht durch direkte Innenstadtlage und eine zentrale Verkehrsanbindung. Alle Seminarräume haben Tageslicht, Klimaanlage und sind mit moderner Technik ausgestattet.


Park Inn by Radisson Linz Hotel


Hessenplatz 16–18
4020 Linz · Österreich

Telefon:+43 732 777 100 3502
Fax:+43 732 777 100 3590
E-Mail:reservations.linz(at)parkinn(dot)com
Internet:www.parkinn.de/hotel-linz

 

Wir haben bereits ein Zimmerkontingent für Sie reservieren lassen. Für €125,00 pro Nacht und Person schlafen Sie in einem modernen Zimmer mit hellem Holz, aufgelockert durch frische Farben. Die Zimmer sind mit Flachbild LCD-Fernseher, individuell regulierbarer Klimaanlage und kostenfreiem Internetzugang ausgestattet. Alle Zimmer sind Nichtraucher-Zimmer. Das Hotel bietet außerdem den Komfort eines Fitnessbereichs im 6. Stock sowie eine Tiefgarage mit 370 Stellplätzen und eine E-Tankstelle. Das Kontingent steht Ihnen bis zum 13. August zur Verfügung. Bitte beachten Sie die Stornierungsfristen, sollten Sie doch nicht an der Veranstaltung teilnehmen können. Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung das Stichwort „BaSYS User Conference“ an.

In der Umgebung des Veranstaltungsortes bieten Ihnen noch weitere Hotels eine günstige Übernachtungsmöglichkeit:

Jetzt bei Google Maps anzeigen...


Für die Veranstaltung erheben wir eine Konferenzpauschale. Unterlagen, Speisen und Getränke während der Konferenz sind damit inklusive. Kommt es nach der User Conference bis November 2019 zum Kauf einer BARTHAUER Software, kann die Konferenzpauschale unter Berücksichtigung der Anrechnungsbedingungen [...] auf den Kaufpreis angerechnet werden. Alle aufgeführten Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind per Rechnung zu bezahlen. Eine kostenfreie Stornierung ist nur schriftlich und bis zum 6. September 2019 möglich.

Konferenzpauschale


Die erste Person aus einem Unternehmen
169,00

Jede weitere Person aus demselben Unternehmen
149,00

Gute Gründe für Ihre Teilnahme

Die Teilnahme an branchenrelevanten Veranstaltungen kostet Ihren Arbeitgeber nicht nur Geld, sondern bedeutet auch, auf Ihre Arbeitskraft während des Veranstaltungszeitraums zu verzichten. Aus diesem Grund lehnen manche Vorgesetzte die Teilnahme an interessanten Fachveranstaltungen schnell ab. Wir haben Ihnen ein Schreiben zusammengestellt, mit dem Sie überzeugend Ihre Anfrage stellen können:

Hier den „Letter to Manager“ als Word-Dokument herunterladen...

Bei jeder Veranstaltung bitten wir die Teilnehmer, uns folgenden Satz zu vervollständigen:

„Ich gehe zur BaSYS User Conference weil...

... ich die Kommunikation mit den anderen Usern schätze und die Vorträge bzw. Workshops sehr anregend sind.“

... weil die zwei Tage meine Arbeit mit der Software erleichtern.“

... ich über neue Entwicklungen informiert sein will, Tipps und Anregungen erhalte und den Austausch mit Kollegen habe.“

... ich mehr über die einzelnen Funktionalitäten erfahren möchte."

... es mit dem neuen Format ‚Open Space Workshop‘ noch intensiver möglich ist, sich mit Nutzern auszutauschen.“

... dort viele nette Menschen sind, die viel wissen und die gemeinsamen Gespräche/Diskussionen führen immer zu neuen Optimierungen bei der eigenen Arbeit.“

Wir haben die maximale Teilnehmerzahl für die UC Linz erreicht.
Leider können wir keine Anmeldungen mehr entgegen nehmen.